Schwanger in Aschaffenburg

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen
Landratsamt Aschaffenburg/Abteilung Gesundheitswesen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Allgemeine Schwangerenberatung

Hierzu gehören alle eine Schwangerschaft betreffenden sozialen, psychologischen und medizinischen Fragen:

    • Beratung und Begleitung während der Schwangerschaft und nach der Geburt bis zum dritten Lebensjahr des Kindes
    • Informationen über verschiedene soziale und finanzielle Hilfsangebote (z.B. Leistungen der Landestiftung ''Hilfe für Mutter und Kind'')
    • Unterstützung bei der Vermittlung von gesetzlichen Leistungen
    • Beratung bei Ehe- und Partnerfragen
    • Beratung zur Verhütung und Familienplanung
    • Psychosoziale Beratung bei Pränataldiagnostik
    • Beratung nach einem auffälligen Befund während der Schwangerschaft
    • Beratung zur Vertraulichen Geburt

Beratungen im Schwangerschaftskonflikt

Schwangerschaft und Geburt eines Kindes verändern das weitere Leben aller Beteiligten von Grund auf. Nicht immer wird die Schwangerschaft nur als freudiges Ereignis empfunden, vor allem wenn sie ungeplant eintritt. Unsere Beratungsstelle bietet Ihnen in dieser Situation fachkundigen Rat und Unterstützung an:

    • Psychosoziale Beratung, um eine eigene tragfähige Entscheidung zu treffen
    • Beratung nach § 219 StGB, die durch die Beratungsbescheinigung dokumentiert wird
    • Längerfristige Beratung und Begleitung, auch nach einem Schwangerschaftsabbruch
    • Beratung und Begleitung nach einer medizinischen Indikation

Für alle Angebote gilt:

    • Alle Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle sind zur Verschwiegenheit verpflichtet
    • Alle Beratungsgespräche sind kostenlos
    • Sie können sich alleine beraten lassen oder eine Person ihres Vertrauens mitbringen
    • Es gibt keine erheblichen Wartezeiten, telefonische Anmeldung ist jedoch erwünscht
    • Wenn Sie möchten, können Sie der Berateringegenüber anonym bleiben
    • Die Beratungen sind weltanschaulich offen, neutral und an keine Konfession gebunden

Sexualpädagogische und präventive Angebote:

    • Beratung zu Verhütungsmöglichkeiten und sexuell     übertragbaren Krankheiten im Rahmen der allgemeinen Schwangerenberatung
    • Schulische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene sowie Veranstaltungen für Lehrer/Innen und Erzieher/Innen und andere interessierte Multiplikatoren oder Gruppen
    • Veranstaltungen für geflüchtete Jugendliche
    • Unser sexualpädagogisches Angebot umfasst Informationsvermittlung, eine altersgerechte Auseinandersetzung mit der eigenen Sexualität, mit Grenzen und Bedürfnissen, mit unterschiedlichen Lebensformen, mit kulturellen Werten und Normen sowie das Erlernen von Sprachfähigkeit im sexuellen Bereich
    • Entsprechend unserer Leitlinien sind wir bei Veranstaltungen für gemischtgeschlechtliche Gruppen sowohl mit männlichem als auch mit weiblichem Fachpersonal vertreten

Beratungszimmer
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü